HISTORIE

1339 v. Christus
Bereits TUT-ENCH-AMUN wird die Süßholzwurzel, Ursprung der Lakritze, im Grab beigelegt.

323 v. Christus
Das Heer von Alexander dem Großen nutzte Süßholz für lange Feldzüge als Energielieferant.

1200 – 1700 n. Christus
Im Mittelalter wurden dem Süßholz magische Kräfte und Wunderheilungen zugeschrieben. Und während der Renaissance wurde Lakritz als „süße Medizin“ geradezu volkstümlich. Ein botanisches Fachbuch beschreibt die Süßholzpflanze und die Anwendungsgebiete für den Sud, der aus den Wurzeln gewonnen wurde.

1760 n. Christus
Der englische Apotheker George Dunhill ergänzt das verdünnten Extrakt der Süßholzwurzel mit Zucker und andere Zutaten. Dies war die Geburtsstunde von Lakritze.

2014 n. Christus
Nachdem Lakritze in vielen Ländern ein fester Bestandteil im Bereich von Genussmittel ist, wird diese Spezialität mit dem unvergleichbaren Aroma und energiespendenden Zutaten weltweit erstmals als Energy Drink vorgestellt.    Schon während der Entwicklung begeisterte der unvergleichbare Geschmack alle, die am Projekt mitgewirkt haben, und ab Herbst 2015 ist das Produkt überall erhältlich.

lakrids-power-drink-hginfoseiten